Meine Tipps für beruflich Reisende Teil 1

Ich mach meinen Job jetzt schon eine ganze Weile und beim Anlernen eines neuen Mitarbeiters ist mir aufgefallen, dass ich einiges an Erfahrung in Sachen Reisen und der entsprechenden Ausstattung zusammen getragen habe. Daher die Idee hier einige Beiträge zu diesem Thema zu verfassen. Wie mache ich mir das Leben aus dem Koffer angenehm.

Die Unterhaltungselektronik für den Flug und im Hotel. Der Gewinn an Komfort im Flieger den ein Noise Canceling Kopfhörer bringt ist kaum in Worte zu fassen.


Der Bose QC25 war mein Einsteigermodel und ich hab das Teil immer noch auf jedem Flug dabei. Der Vorteil hier ist, dass man die Batterien (AAA) schnell wechseln kann und dann auch mal 13 Stunden Dauerbetrieb hin bekommt ohne Stromversorgung. Der Adapter auf die in Flugzeugen verwendeten Doppelklinkenstecker ist dabei. Für die Economy Class in der man keine Möglichkeit hat USB Geräte zu laden meine Erste Wahl. Man nimmt das Teil nicht mehr ab, denn selbst zum Schlafen ist es ohne Wiedergabe ein echter Segen. Aufsetzen, einschalten und sich wundern was die Noise Canceling Technik kann.

 

Wer In-Ear Kopfhörer bevorzugt dem kann ich den Bose QC20 empfehlen. Bringt die gleiche Leistung und trägt sich auch angenehm. Die große Stärke ist der integrierte Akku den man an gängigen USB Steckplätzen aufladen kann, wie man sie in der Premium Economy und Business Class findet. Klar man kann auch seinen externen Akku mit an Board nehmen. Einen Langstreckenflug ohne meine Bose Kopfhörer kann ich mir nicht mehr vorstellen. Probiert es aus, bisher hat jeder Vielflieger nach dem er sie einmal auf hatte gesagt: „Wow! Das ist unglaublich.“ Das Brummen der Triebwerke und all die gleichförmigen Geräusche werden fast zu hundert Prozent gefiltert. Vorsicht! Hier wurde kein Adapter auf Doppelklinke mit geliefert.

 

Um auch auf Reisen klangvoll Musik hören zu können, kommt man an vernünftigen Bluetooth Lautsprechern nicht vorbei. Mich haben die Bose Soundlink Mini II überzeugt. Man bekommt auch gute Reisetaschen und eine stylisches Walnuss Echtholzcover dazu. Klanglich ist die Box beeindruckend, dass man diesem kleinen Teil echten Bass entlocken kann bringt mich immer wieder zum Staunen. Das Teil ist klein und lässt sich gut verstauen, nur das Gewicht mit fast 700g sollte man nicht unterschätzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.